Willkommen auf den Seiten der

 

 German-Rex-Zuchtfreunde


Bebop’s Micah,
blau, GRX Katze, 10 Wochen alt.
Züchter: M. Gerver *NL



Auf unserer Seite sind alle Rexkatzenfreunde recht herzlich eingeladen.

Die German Rex war 1999 fast ausgestorben. Wir sind seit diesem Zeitpunkt aktiv am Erhalt der Rasse beteiligt. Der Beginn des Erhaltungsprogramms war kein leichtes Unterfangen. Uns standen kaum eine Hand voll zuchttauglicher Katzen zu Verfügung. 

Begonnen hat unsere Zuchtgruppe hier in Deutschland mit einer Hybridin.
Im Sommer 2000 folgten glücklicher Weise noch 3 German Rex, die teilweise sehr eng miteinander verwandt waren. Das Auskreuzen (Outcross) über Hauskatzen war unumgänglich.  So erhielten wir die ersten Hybriden.

Das Lockengen der German Rex wird rezessiv vererbt. 

Die German Rex konnte bereits stabilisiert werden. 
 




Gr. Ch. HI-FI's Hedwig of KatzenreichGr. Ch. HI-FI's Hedwig of Katzenreich, eine tortie-shell Rex von Mrs. O'Shea aus Amerika. Die Besitzer waren Bill and Madalene Beck. 
Der Vater von Hedwig war Hi-Fi's Schwartz  ex-Meerschaum Grindl of Hi-Fi. 
Hedwig war CFA All-Star Rex 1966-67 und eine der ersten Rex die den Best Cat Award in einer CFA show 1967 gewann. Sie war eine Enkeltochter von Lämmchen, der Urmutter unserer heutigen German Rex. 
Mrs: O'Shea importierte die ersten GRX und GRX-Hybriden. Mehr von "Die German Rex in Amerika" auf der Seite der Cattery "
Saxon Glory". Ebenso können finden Sie dort historische Stammbäume der amerikanischen GRX.

 



kostenlose Statistik

07.07.14
© by Webmaster